Besonderheiten und Naturdenkmäler:

NATURLERNPFAD
Naturlernpfad Lysá hora (Kahlberg) hat auf dem 16,5 km langen Weg insgesamt 15 Stationen.
[näheres hier]

NATURLERNPFAD "QUELLGEWÄSSER DES FLUSSES MORÁVKA"
Naturlehrpfad "Quellgewässer des Flusses Morávka" beginnt auf dem Parkplatz Morávka – Lipová.
[näheres hier]

PRAŠIVÁ – WALLFAHRTSORT
Der Gipfel vom Prašivá liegt im nordöstlichen Teil der mährisch -schlesischen Beskiden, 1 km unter dem Gipfel ist eine touristische Hütte.
[näheres hier]

VELKÝ TRAVNÝ – TRAVNÝ (1203 m ü. d. M.)
Es handelt sich um einen bewaldeten Berg über dem Mohelnice Tal, der durch die blaue Markierung von Pražmo oder grüne und anschließenden blaue Markierung von Krásna- Visalaje erreichbar ist.
[näheres hier]

KREUZE UND GLOCKENTÜRMCHEN IM KRÁSNÁ
In der Gemeinde Krásná befinden sich altertümliche Kreuze und 3 Holzglockentürmchen, welche bei dem Tod läuten:
[näheres hier]

NATURLERNPFAD „WOLFRAM“
Dieser Naturlernpfad wurde der Tätigkeit der Fallschirmspringergruppe Wolfram gewidmet, welche im Gebiet von Morávka im September 1944 abgesprungen ist.
[näheres hier]

Lysá hora
Lysá hora (Kahlberg) ist der höchste Berg der Mährisch- schlesischen Beskiden (1324 m ü. d. M.). Sein Gipfelteil ist rundlich, die anschließenden Abhänge, die in vier hauptsächliche Gabeläste auseinanderlaufen (Malchor, Lukšinec, Zimní Polana und Velký Kobylík) sind überwiegend steil.
[näheres hier]


Das Projekt wurde mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union realisiert.
| Das Projekt wurde mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union realisiert. |
| webdesign © 2007 IMAGE STUDIO s.r.o. |